Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Kostenloses Batterieaustauschprogramm für das 13"-MacBook Pro (ohne Touch Bar) gestartet.

Batterieaustauschprogramm

Kostenloses Batterieaustauschprogramm für das 13"-MacBook Pro (ohne Touch Bar) gestartet.

Apple hat ein kostenloses Batterieaustauschprogramm für das MacBook Pro mit 13" (ohne Touch Bar) gestartet. Hintergrund ist ein Komponentenfehler, der bei bestimmten Modellen zu aufblähenden Batterien führen kann.

Bei bestimmten MacBook Pro-Modellen kann es zum Aufblähen der Batterie kommen. Alle betroffenen Geräte sind für das jetzt gestartete Batterieaustauschprogramm qualifiziert – entsprechende Energieträger können Sie kostenlos bei uns austauschen lassen. Da es sich ausdrücklich nicht um ein Sicherheitsproblem handelt, besteht jedoch kein Grund zur Sorge. 

Sämtliche MacBook Pro-Geräte wurden im Zeitraum zwischen Oktober 2016 und Oktober 2017 hergestellt. Ältere Modelle sowie MacBook Pro-Geräte mit 13" und Touch Bar sind vom Austauschprogramm ausgeschlossen.

Jetzt Gerätequalifikation ermitteln.

Ob Ihr Modell für das kostenlose Batterieaustauschprogramm infrage kommt, können Sie ganz einfach anhand der Seriennummer überprüfen. Diese können Sie wie folgt ermitteln und anschließend über den Link überprüfen:

  • Auf dem Mac im Menü "Über diesen Mac", welches Sie über das Apple Symbol in der Menüleiste finden
  • Auf der Unterseite des Produktgehäuses

Seriennummer Ihres MacBook Pro jetzt überprüfen

Ihr MacBook Pro ist qualifiziert?

Sollte Ihr MacBook Pro 13" ohne Touch Bar zu den qualifizierten Modellen zählen, nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf! Anschließend vereinbaren wir einen Servicetermin mit Ihnen, um die betroffene Batterie schnellstmöglich austauschen zu können.

 

Kontakt

Tel:
08431 53 65 750
E-Mail:
info@remus-gmbh.de

News

16. Mai 2019
Wir nehmen im Durchschnitt knapp 250 mal unser Smartphone in die Hand – täglich versteht sich. Da bleiben Stürze und entsprechende Schäden nicht aus. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl günstiger Möglichkeiten, sich vor teuren Reparatur- oder gar Neuanschaffungskosten zu schützen. ... mehr lesen
20. März 2019
Apple hat seine beliebten AirPods in einer überarbeiteten Neuauflage vorgestellt. Hinsichtlich des Namens bleibt alles beim Alten. Neu ist unter anderem eine deutlich verlängerte Sprechzeit für Telefonate. Doch die zweite Generation hat noch einige weitere Neuerungen zu bieten. So gibt es nicht zuletzt neues drahtloses Zubehör für die AirPods. ... mehr lesen
20. März 2019
Apple hat brandneue iMac Modelle vorgestellt. Die aktualisierten All-in-One-Macs versprechen einen enormen Leistungsschub. Intel Core Prozessoren der 8. und 9. Generation sowie High End-Grafikkarten machen den 21,5" iMac und 27" iMac schneller und leistungsstärker als je zuvor. ... mehr lesen